Schrift ändern:
normale Schrift einschaltengroße Schrift einschaltensehr große Schrift einschalten
 
 

Regionale Links

 
 
Tourismusverband Elbe-Elster Tourismusverband Elbe-Elster
Erkunden Sie das Elbe-Elster-Land...

 

 

„Ein sicherer Arbeitsplatz ist in der Regel die wichtigste Voraussetzung bei der Rückkehr oder dem Zuzug. Weil wir das wissen, bieten wir Fachkräften die gern (wieder) nach Südbrandenburg ziehen möchten professionelle Unterstützung bei der Arbeitsplatzsuche. Südbrandenburg, das ist neben dem Landkreis Elbe-Elster auch  die kreisfreie Stadt Cottbus sowie die Landkreise Spree-Neiße, Dahme Spreewald und Oberspreewald Lausitz. Wir vermitteln Ihnen den Kontakt zu hiesigen Arbeitgebern und freuen uns auf Sie!“

 

 
Über das Postfach Rückkehrer können Sie mit uns unkompliziert Kontakt aufnehmen
 
 
Arbeitsagentur.de
 
Fachkräfteseite

 

 

 

 

 

 Pflegestützpunkt

 

 

 

 

 Pflegestützpunkt Herzberg

www.lkee-barrierefrei.de/pflegestuetzpunkt

Beratungsangebot für die Bürger in unserem Landkreis

 

 

 

 Förderverein Naturpark

 

Förderverein Naturpark

Niederlausitzer Heidelandschaft e.V.

Besucherzentrum im Naturparkhaus

Markt 20, 04924 Bad Liebenwerda

Tel.: 035341/ 471594

Fax: 035341/ 471598

www.naturpark-nlh.de

 

Sparkasse Elbe-Elster

 

 

 

 

Sparkasse Elbe-Elster
Berliner Str. 43
03238 Finsterwalde

Telefon: 03531 785 0
Telefax: 03531 785 3999

 

 

imagefilm "Zu Hause in Elbe-Elster"

 

 

 

 

 

 

ANE Elternbriefe

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

ANE  mit Eltern - für Eltern

Arbeitskreis Neue Erziehung e. V.
Hasenheide 54
10967 Berlin

Telefon: 030 259006-0

E-Mail:

Internet: www.ane.de

Gründerzentrum

 

 

 

Gründungszentrum

Zukunft Lausitz

Vetschauer Straße 24

03048 Cottbus

 

fon. 0355 - 288 907 90

fax. 0355 - 288 907 91

www.zukunft-lausitz.de

 

 

 

 

Naturparkhaus (Foto: D. Willeke)Heidebild Turmberg (Foto: L.Wendt)

Naturpark Niederlausitzer Heidelandschaft

Ganz im Süden Brandenburgs erstreckt sich über 486 km² der Naturpark Niederlausitzer Heidelandschaft, der sich durch eine Vielzahl landschaftlicher Kleinode auszeichnet. Von zartlila bis  purpurn leuchtet im Spätsommer die Heide, bizarre Bergbaufolgelandschaften und mythische Moore bringen zum Staunen und das größte zusammenhängende Streuobstgebiet Brandenburgs erfreut Auge und Gaumen. Der stolze Auerhahn - Wappentier des Naturparks und Charaktervogel der Lausitzer Kiefernheiden - hat in den weiten Wäldern des Naturparks wieder eine Heimat gefunden.

Auf attraktiven Wander- und Radtouren können Besucher den Naturpark auf eigene Faust oder mit einer professionellen Führung erkunden. Das Naturparkhaus in Bad Liebenwerda, zahlreiche Museen und kulturhistorische Schauplätze laden zum Verweilen und Erkunden ein, ein vielfältiger Veranstaltungskalender bietet für jeden Gast das Passende. Gaststätten und Restaurants der Initiative der regionalen Speisekarte bieten das ganze Jahr über unterschiedliche Aktionswochen zu regionalen Gerichten an.

Eine ganz besondere Rolle im Naturpark spielen die Gemeinden, die den Naturparkgedanken durch eine Vielzahl an Aktionen, Projekten und Initiativen mit Leben füllen. Sie bewahren und schützen, pflegen und entwickeln. Um ihre Naturparkarbeit zu würdigen, kürt der Naturpark jedes Jahr zum Naturparkfest eine „Naturparkgemeinde des Jahres“, diese ist im darauffolgenden Jahr Gastgeber für das Naturparkfest und kann sich bei diesem Anlass einer Vielzahl von Besuchern aus dem Naturpark und darüber hinaus selbst vorstellen und von seinen besten Seiten zeigen.

Weitere Informationen zum Naturpark gibt es auf www.naturpark-nlh.de.