Informationsveranstaltung des "Bücherstübchens" Plessa zu den Themen: Vorsorgevollmacht, testamentarische Erbfolge, Patientenverfügung

27. 06. 2021 um 15:00 Uhr

Plessas Bücherstübchen lädt zur ersten Veranstaltung in diesem Jahr ein

 

Vorsorgevollmacht, testamentarische Erbfolge, Patientenverfügung – alles Dinge, über die gerade auch in der letzten Zeit viel gesprochen wird. Aber wie genau weiß jeder eigentlich darüber Bescheid? Was versteckt sich hinter diesen Bezeichnungen? Warum und für wen sind sie so wichtig? Fragen über Fragen.

 

„Die Leute unterschätzen häufig die unbedingte Notwendigkeit der Vorsorge. Dies führt in Unglücksfällen häufig zu großen Problemen“, erläutert Herr Rentel, Notar in Bad Liebenwerda und ehemaliger Richter, aus seiner Rechtspraxis.

 

Aus diesem Grund und weil es die Lockerungen der Corona-Einschränkungen ermöglichen, laden die Initiatoren des „Bücherstübchens Plessa“ zu einer kostenlosen Informationsveranstaltung

 

am 27. Juni 2021 um 15.00 Uhr

 

in den Garten des Gasthauses Schüler in Plessa ein.

 

Herr Rentel wird an diesem Nachmittag zahlreiche Erklärungen dazu geben, die rechtlichen Grundlagen erläutern und gern auch die Fragen der Gäste beantworten, denn Vorsorge ist wichtig für Jung und Alt.

 

Um einen reibungslosen Ablauf zu gewährleisten, bitten wir um telefonische Anmeldung unter der Nummer 0151 52195825.

 

Wir freuen uns sehr auf Ihr Kommen und Ihr Interesse.

 

Jutta Schumacher und Heidi Kamenz

 
Foto: Pixabay
Foto: Pixabay

 

Veranstaltungsort

Gasthof Schüler - Außengelände, Platz des Friedens 25, 04928 Plessa

 

Veranstalter

"Bücherstübchen" Plessa

 
Fehlt eine Veranstaltung? [ Hier melden! ]