Schrift ändern:
normale Schrift einschaltengroße Schrift einschaltensehr große Schrift einschalten
 
     *****    30.05.2019 Männertag am Dorfgemeinschaftshaus  *****      
     *****    15.06.2019 Chortreffen in Gorden  *****      
     *****    28.06.2019 Schradener Dorf- und Sportfest  *****      
     *****    29.06.2019 Schradener Dorf- und Sportfest  *****      
     *****    30.06.2019 Schradener Dorf- und Sportfest  *****      
     *****    14.09.2019 Fußballturnier in Kahla  *****      

Dorf- und Sportfest 2017 (23.06.2017)

„Saitensprung“ auf dem Dorf- und Sportfest in Schraden

 

„...7,8,9,10, Klasse!“ Aus Schraden kommen die Asse!“ Dieser Ruf schallte am letzten Juniwochenende über den Sportplatz. Anlass war das überaus gelungene Dorf- und Sportfest bei uns in Schraden. Es begann mit einem Benefizspiel der Altligamannschaft TSL 03 (Tettau/ Schraden/ Lindenau) gegen eine Vertretung des Klinikums Niederlausitz, moderiert von Gerd Zimmermann, alias Zimmi. Im Fordergrund stand der Spaß und keineswegs das Ergebnis, denn der Erlös von 200€ wurde an des Klinikum Niederlausitz gespendet. Stark eingeheizt durch Zimmi, ging es in den Tanzabend, geführt von DJ Roland. Am Samstagmittag spielte unsere Fussballmannschaft gegen Blau-Weis Lindenau, bei dem unsere Besucher ein torreiches Spiel zu sehen bekamen. Am Nachmittag konnten dann die kleinen Stars auf die Bühne. Die Kita „Schlumpfhausen“ begann mit einem tollen, peppigen und abwechslungsreichem Programm. Nicht weg zu denken war die Mini-Playback-Show, welche nun zum dritten Mal ein riesen Spaß für alle Kids und Zuschauer war. Im Anschluss hatten kleine Fussballgötter die Chance ihr Können auf dem Rasen unter anderem gegen, Mama, Papa, Oma und Opa zu zeigen. Die freie Bühnenzeit nutze die „Partyband Saitensprung“ und baute ihr komplettes Equipment für die Live-Unterhaltung auf, um uns allen dann bis in die frühen Morgenstunden einen unvergesslichen Tanzabend zu bereiten. Ein Hingucker war das Überraschungsdouble, Ian L., welches Andreas Gaballier und Marc Foster originalgetreu für uns performte. Natürlich durfte das berühmt berüchtigte und von Jung und Alt bestaunte schradener Feuerwerk auch in dieser Nacht nicht fehlen. Müde aber gut gelaunt, traf man sich am Sonntagmorgen zur traditionellen Straßenmeisterschaft im Fussball um den Pokal des Bürgermeisters. Am frühen Nachmittag sorgte das Jugendblasorchester der Lindenschule Plessa, ein Ensemble der Kreismusikschule Gebrüder Graun, für bemerkenswerte Stimmung und ein volles Festzelt. Und dann war es soweit, 15:30, wie alle Jahre wieder, begann das großartige und langersehnte Programm des Dorf- und Sportvereins unter dem Motto „Winterolympiade“. Disziplinen, wie Biathlon in der Buschhaus-Loipe, Skifliegen auf der Rodelberg-Schanze, Eishockey im Kaupen-Stadion und Eiskunstlauf in Wahsners Sportarena waren nur ein kleiner Teil des Programmes, welches bestaunt und bejubelt werden konnte.

Für die Unterhaltung unserer kleinen Gäste sorgte zu dem eine Bimmelbahn und die etwas Größeren konnten sich beim Bullriding beweisen. Neben der Landfleischerei Schraden verwöhnte uns an diesem Wochenende auch Thomas Hauptvogel mit deftigen Leckereien.

Ein ganz besonderer Dank gilt allen Sponsoren des schradener Dorf- und Sportfestes, sowie allen fleißigen helfenden Hände!

 

Der Vorstand des Dorf- und Sportvereins


Mehr über: Dorf- & Sportverein Schraden e.V.

[alle Schnappschüsse anzeigen]