Amt Plessa | Steinweg 6 | 04928 Plessa

Login   |   Startseite   |   Impressum   |   Datenschutz
 
Bannerbild | zur StartseiteBannerbild | zur StartseiteBannerbild | zur StartseiteBannerbild | zur StartseiteBannerbild | zur StartseiteBannerbild | zur StartseiteBannerbild | zur StartseiteBannerbild | zur Startseite
Link zur Seite versenden   Druckansicht öffnen
 

28. Niederlausitzer Apfeltag

Uhrzeit der Veranstaltung

von - Uhr

28. Niederlausitzer Apfeltag mit Majestätentreffen, Apfelsortenschau, Regionalmarkt & Kulturprogramm

 

 

Zum diesjährigen Niederlausitzer Apfeltag geben sich erstmals Majestäten verschiedener Regionen und Produktpräsentationen im Pomologischen Schau- und Lehrgarten die Ehre. Unsere Würdensträgerinnnen, die Blütenkönigin Paula Krausch und die Äppelmoid Jana Reichel, haben die Hoheiten in die wunderschöne Streuobstregion im Naturpark Niederlausitzer Heidelandschaft zum traditionellen Apfeltag eingeladen. Zur Eröffnung des Bühnenprogramms werden die Majestäten von sich und ihrem Amt den Besuchern berichten. Anschließend besuchen die Hoheiten die Bürgerwiese in Hohenleipisch, um die Region näher kennenzulernen. Am Nachmittag dann gibt es im Pomologischen Garten eine Autogrammstunde. Alle interessierten Besucher können mit den Majestäten ins Gespräch kommen und Autogrammkarten oder kleine Präsente erhalten.

Der Monat September ist der schönste Monat im Kalender des Streuobstjahres. Die Ernte des schmackhaften Kernobstes, wie Äpfel und Birnen, steht nun an. Der Lohn für all die Mühe und Pflege wird eingebracht. Alles, was Sie über das Lieblingsobst wissen wollen, wird an diesem Tag zum Thema gemacht. Neben fachlicher Information und Beratung gibt es jede Menge Köstlichkeiten und Regionale Spezialitäten zu probieren, Kulturprogramm und buntes Markttreiben vereinen Modernes und Althergebrachtes, Musikalisches und Unterhaltsames. Mit einem Festgottesdienst unter freiem Himmel, einer sortenreichen Apfelausstellung, Obstsortenbestimmung, Fachberatung, zwei Baumschnittseminaren, einem Erntewagenkorso, Live-Musik und vielem mehr wird es ein gebührendes Fest für die ganze Familie sein.

 

Fachliches

Hier und da in einem wunderschönen Hausgarten oder auf einer Wiese zwischen den Feldern gibt es viele Apfelbäume, die Äpfel tragen, deren Namen Sie nicht wissen. Welche Sorte es ist, das bestimmen Ihnen die Pomologin Urte Delft und der Pomologe Jürgen Mortag. Gern stehen sie ihren Fragen zum Obstbau Rede und Antwort. Wichtig für die Sortenbestimmung: Es sollten pro Sorte mindestens drei Exemplare mit Stiel mitgebracht werden.

Für einen gesunden Baum und für eine gute Ernte ist ein richtiger Schnitt notwendig. Fachkundig vermittelt der Baumwart Christian Wolf allen Interessierten in zwei Seminaren um 11 Uhr und 14.30 Uhr den Baumschnitt. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.

 

In der Apfelausstellung des Bundessortenamts lassen sich über 100 verschiedene Sorten bestaunen. Weitere fachkundige Beratung finden Sie beim Verein Kerngehäuse oder bei den Gärtnern auf dem Regionalmarkt.

 

Regionalmarkt, Handwerkerstraße, Schauvorführungen

Traditionell begleitet den Apfeltag ein Bauern- und Handwerkermarkt mit frischen Waren und Produkten aus regionaler, landwirtschaftlicher und biologischer Erzeugung. Etwa 70 Aussteller*innen präsentieren ihre vielfältigen und qualitativ hochwertigen Produkte. An zahlreichen Ständen werden typische Obstprodukte wie Tafelobst, Säfte, Marmeladen und Brände aber auch Kräuter-, Wild-, Wasserbüffel- oder Fischspezialitäten von unseren Direktvermarktern angeboten. Kunsthandwerker und Kreative geben ihre aktuellen Kollektionen zum Besten. Aussteller*innen aus den Bereichen Pflanzen & Garten vermitteln Wissenswertes und Tricks zum Anbau im eigenen Zuhause und stellen nützliche Angebote für das selbstgestaltete Kleinod vor. So stimmen sie mit ihrem Repertoire  in die herbstliche Gartensaison ein.

 

Die Erntewagen des Obst- und Gartenbauvereins Hohenleipisch e.V. fahren 13.30 Uhr auf das Festgelände ein. Anschließend wird gefachsimpelt, welche Pflegemaßnahmen dem Traktor doch am besten zu Gute kommen können.

 

Kulinarisches

Herzhafte Spezialitäten, Süßes vom Bäcker oder außergewöhnliche Fruchtsäfte - es werden regionale Köstlichkeiten aller Art geboten. Wie der Apfel in der Küche verwendet werden kann, zeigen Ihnen in der Showküche Michael Ihlo und Helmut Hummel. Der Duft, der zwischen 13 Uhr und 14.30 Uhr sowie um 15.30 bis 17.00 Uhr aus dem großen Festzelt strömt, lädt zum Probieren und Nachkochen ein.

 

Für die ganze Familie

Zur Eröffnung findet auf der Bühne der Festgottesdienst statt. Nach dem Augenschmaus mit den Majestäten spielen die feschen Musikanten der Kremser Mugge aus Pulsnitz zum Apfelfrühschoppen auf. Abgerundet wird das von Marion Hirche moderierte Bühnenprogramm mit der jungen Coverband der besonderen Art – „Notlösung.

 

Viele Aktionen, wie das Spielmobil des ASB, für unsere Kleinen laden zum Mitmachen ein und auch ein Eselwagen steht zur Mitfahrt bereit.

 

Kontaktinformation
 

Amt Plessa
Steinweg 6
04928 Plessa

 

Öffnungszeiten der
Amtsverwaltung

 

Mo.    - geschlossen -
Di.      08:30 Uhr - 12:00 Uhr
             14:00 Uhr - 16:00 Uhr
Mi.     - geschlossen -
Do.     08:30 Uhr - 12:00 Uhr
              14:00 Uhr - 17:30 Uhr
Fr.       08:30 Uhr - 12:00 Uhr

 
 
Veranstaltungen
 

Nächste Veranstaltungen:

01. 03. 2024

 

28. 06. 2024

 

28. 06. 2024 - Uhr

 
 
 
 

Wappen

 
 
 

Maerker

 

 

_____________

 

 

Was suchen Sie?